Familie

In Hietzing haben wir uns sofort wohl gefühlt und die Lebensqualität und die vielen Grün- und Erholungsräume schätzen und lieben gelernt.


Schon bald während meines Studiums habe ich im Studentenheim im 8. Bezirk meinen Lebenspartner, Mag. Thomas Heinrich, kennen gelernt. Damals war er noch Student an der Wirtschaftsuni, heute ist er selbständiger Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Nach einem dreijährigen Zwischenstopp am Michaelerplatz sind wir 1997 mit unserem 1996 geborenen Sohn nach Hietzing in die Nähe des Roten Bergs gezogen.

  • „Ich schätze an Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald besonders, dass sie dynamisch ohne „politische Scheuklappen“ an die Lösung der Probleme Hietzings herangeht.“

    Ing. Eckart Wölbitsch, Pensionist

  • „Ich schätze an Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald besonders, dass Sie ihre Ziele mit Leidenschaft, jedoch ohne Verbissenheit verfolgt.“

    Elisabeth Kobel, Ballettpädagogin, Choreografin

  • „Ich schätze an Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald besonders, dass sie sich mit Herz, Verstand und ganzer Energie für Hietzing einsetzt.“

    Dr. Oskar Wawra, Bereichsdirektor der Stadt Wien

  • „Ich schätze an Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald besonders, dass ihre Zielstrebigkeit von einem großen Herz und viel Freude an der Arbeit untermalt ist.“

    Dr. Heike Sommer, Ärztin

  • „Ich schätze an Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald besonders, dass sie sich effizient, kompetent und mit ungeheuer viel Empathie für den Bezirk und seine Menschen einsetzt!“

    Mag. Doris Wirth, Ingenieurbüro für Umwelttechnik

Top