HELENE: Das Hietzinger Mentoringprogramm

„HELENE“ ist das erste Mentoring-Programm von erfolgreichen Hietzingerinnen für junge Hietzingerinnen, das ich anlässlich des Weltfrauentages 2018 gestartet habe.

Wer oder was ist HELENE?
Namensgeberin ist Helene von Druskowitz: 1856 in Hietzing geboren, Philosophin, Literatur- und Musikkritikerin. Sie promovierte als erste Österreicherin und als zweite Frau überhaupt 22-jährig in Philosophie.

Unsere jungen Hietzingerinnen sollen wie Helene alle Chancen bekommen, Vorreiterinnen sein, sich selbstverwirklichen können. Die Weichen dafür müssen in jungen Jahren gestellt werden. Ich will mit dem Mentoring-Programm den jungen Hietzingerinnen Einblicke in die Berufswelt geben, um ihnen so die Entscheidung zu erleichtern, was sie später einmal werden möchten.

20 jungen Hietzingerinnen werden erfolgreiche Hietzingerinnen als Mentorinnen zur Seite stehen (Ärztin, Technikerin, Managerin, Musikerin...).

Zielgruppe, Bewerbung & Modalitäten
Schülerinnen/Studentinnen aus Hietzing zwischen 16 und 26 Jahren können sich mit ihrem Profilbogen und Motivationsschreiben für das Mentorinnen-Programm bewerben.

Die Mentees bekommen die Möglichkeit, in ihren „Traumberuf“ hinein zu schnuppern. Die Mentorinnen nehmen sie zur Arbeit mit, beantworten ihre Fragen, zeigen ihnen den Berufsalltag. Zusätzlich gibt es gemeinsame Termine zum Austauschen. Dabei stellen alle Mentorinnen allen Mentees kurz ihr Berufsfeld vor. Eine Studienberaterin gibt Tipps für die Auswahl der richtigen Ausbildung und eine Personalberaterin präsentiert Tipps & Tricks für eine erfolgreiche Bewerbung.

Abschluss-Event und Überreichung einer Urkunde
- Bewerbungszeitraum: 8. März 2018 – 14. September 2018
- Auswahl Kandidatinnen: Sommer 2018
- Start des Mentoring-Programms: Oktober 2018
- Die Teilnahme ist kostenlos.

[8.3.2018]

Downloads

Bewerbung Mentees

Bewerbung Mentees

Bewerbung Mentorin

Bewerbung Mentorin
Top