Eine der wesentlichen Voraussetzungen für eine hohe Lebens- und Wohnqualität in Hietzing ist die Sicherheit.

Als Bezirksvorsteherin arbeite ich daran, dass Hietzing spürbar der sicherste Bezirk in Wien ist. Ich veranstalte regelmäßig gemeinsam mit Experten und lokalen Ansprechpartnern der Wiener Polizei und in jedem Hietzinger Grätzel Sicherheitsgespräche, bei denen sich jeder persönlich und vor Ort über wirksame Sicherheitsmaßnahmen informieren kann.
Ich arbeite aber auch weiter an der intelligenten Vernetzung von Bürgerinnen und Bürgern, Wirtschaftstreibenden und der Polizei.

Initiativen wie Pro Nachbar, an deren Spitze sich Karl Brunnbauer für einen nachbarschaftlichen Austausch zwischen wachsamen Bürgerinnen und Bürgern und der Polizei in der Friedenstadt/SAT und Speising einsetzt, finde ich besonders unterstützenswert.
Eine weitere Ausdehnung dieser Organisation auch auf andere Teile des Bezirks wäre sehr wertvoll und sinnvoll. Zusätzlich werden wir in nächster Zeit eine neue, moderne Polizeistation auf dem Areal des ehemaligen Julienhofs erhalten. Mein Ziel ist es, dass sich jede Hietzingerin und jeder Hietzinger an jedem Ort in Hietzing zu jeder Uhrzeit sicher fühlen kann. Daran arbeite ich!

  • „Ich schätze an Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald besonders, dass ihr die Anliegen der jungen Hietzinger/innen wichtig sind und sie schon in kurzer Zeit Neuerungen durchgeführt hat.“

    Michael Sterle, Student

  • „Frau Mag. Kobald hat immer ein offenes Ohr für anstehende Probleme.“

    Rudolf Wawra, Pensionist

  • „Ich schätze an Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald besonders, dass ihre Zielstrebigkeit von einem großen Herz und viel Freude an der Arbeit untermalt ist.“

    Dr. Heike Sommer, Ärztin

  • „Ich schätze an Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald besonders, dass sie sich effizient, kompetent und mit ungeheuer viel Empathie für den Bezirk und seine Menschen einsetzt!“

    Mag. Doris Wirth, Ingenieurbüro für Umwelttechnik

  • „Ich schätze an Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald besonders, dass Sie ihre Ziele mit Leidenschaft, jedoch ohne Verbissenheit verfolgt.“

    Elisabeth Kobel, Ballettpädagogin, Choreografin

Top