Immer informiert mit dem Hietzing-Newsletter

Es freut mich, dass Sie Interesse an Informationen rund um Hietzing und an meiner Arbeit für den Bezirk haben.
Melden Sie sich jetzt für meinen Newsletter an, um immer über das aktuelle Geschehen in Hietzing informiert zu sein!

Zur Anmeldung »

Aktuelle Top-Themen in Hietzing

HELENE: Das Mentoring-Programm

„HELENE“ ist das erste Mentoring-Programm von erfolgreichen Hietzingerinnen für junge Hietzingerinnen, das ich anlässlich des Weltfrauentages 2018 gestartet habe.

Jetzt mitmachen »

Verbindungsbahn-Neu: Die Forderungen

Die Neuplanung der Verbindungsbahn darf keine Billig-Variante sein. Wir brauchen für Generationen von Hietzingerinnen und Hietzingern eine zukunftsorientierte und städtebaulich tragfähige Lösung.

Jetzt mitreden »

Hörndlwald: Aus für Burn-Out-Klinik

Es wird nun Realität, was ich von der ersten Stunde an nach Bekanntwerden des geplanten Reha-Projekts im Hörndlwald gefordert habe.

Jetzt mitreden »

„Flusszauber an Rhone und Saone“

05.03.2019, 18:30
Amthaus Hietzing, Grosser Festsaal
Hietzinger Kai 1-3

Erich Moritz präsentiert am 5. März 2019, um 18.30 Uhr, seine Film-Doku mit dem Titel "Flusszauber an Rhone und Saone".

Sándor Rigó & Christina Leeb-Grill "AMERICA LATINA" Soirée in Hietzing

07.03.2019, 19:30
Amthaus Hietzing, Grosser Festsaal
Hietzinger Kai 1-3

Das Duo Sándor Rigó & Christina Leeb-Grill pflegt die klassische Saxophon-Literatur und bringt ausschließlich Originalkompositionen (d.h. keine Bearbeitungen) zur Aufführung.

Klavierabend Giorgia Cugia

08.03.2019, 19:30
Amthaus Hietzing, Grosser Festsaal
Hietzinger Kai 1-3

Die junge Pianistin Giorgia Cugia ist bereits in Italien, Bulgarien und anderen Länder aufgetreten. Jetzt kommt sie nach Hietzing und lädt Sie zu einem klangvollen Abend ein.

„Hietzing ist für mich der lebens- und liebenswerteste Bezirk Wiens.“

Für die Menschen in Hietzing als Bezirksvorsteherin zu arbeiten ist für mich eine wundervolle und überaus erfüllende Aufgabe.
So gehe ich voller Begeisterung, Tatendrang und Neugierde an die Herausforderungen heran.

Rechtskonforme Parkordnung in der Versorgungsheimstraße und Björnsongasse wiederhergestellt

Aufgrund von Anraineranzeigen hat die MA67/ Parkraumbewirtschaftung im Herbst und in der Vorweihnachtszeit 2018 in der Versorgungsheimstraße und in der Björnsongasse Informationszettel an den abgestellten Fahrzeugen hinterlegt [...]

weiterlesen

Meilenstein erreicht - Botanischer Garten in Schönbrunn bleibt frei zugänglich

Seit Frühjahr 2016 haben wir dafür gekämpft, dass der Botanische Garten in Schönbrunn erhalten und für die Bevölkerung zugänglich bleibt. Nun ist die gute Nachricht da, dass Bundesministerin Elisabeth Köstinger den [...]

weiterlesen

Audit zum ersten familienfreundlichen Bezirks Wiens schreitet voran - Fragebogen zum Mitmachen bis 4. Februar

Der Auditprozess Hietzings zum ersten familienfreundlichen Bezirk Wiens schreitet zügig voran. Aktuell tagen die fünf nach Themenbereichen gegliederten Arbeitsgruppen, die fraktionsübergreifend besetzt sind. Unter dem [...]

weiterlesen
  • „Ich schätze an Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald besonders, dass sie dynamisch ohne „politische Scheuklappen“ an die Lösung der Probleme Hietzings herangeht.“

    Ing. Eckart Wölbitsch, Pensionist

  • „Frau Mag. Kobald hat immer ein offenes Ohr für anstehende Probleme.“

    Rudolf Wawra, Pensionist

  • „Ich schätze an Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald besonders, dass ihre Zielstrebigkeit von einem großen Herz und viel Freude an der Arbeit untermalt ist.“

    Dr. Heike Sommer, Ärztin

  • „Ich schätze an Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald besonders, dass sie sich effizient, kompetent und mit ungeheuer viel Empathie für den Bezirk und seine Menschen einsetzt!“

    Mag. Doris Wirth, Ingenieurbüro für Umwelttechnik

  • „Ich schätze an Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald besonders, dass Sie ihre Ziele mit Leidenschaft, jedoch ohne Verbissenheit verfolgt.“

    Elisabeth Kobel, Ballettpädagogin, Choreografin

Top